Durchsuchen


Kontakt

Trubädur
Ädu Baumgartner
Aebnit 23
3257 Grossaffoltern
Schweiz

0041 32 530 30 67

E-mail: aedu@trubaedur.ch

Was meinsch??

Datum: 16.05.2018

Autor: Eli

Betreff: Hammer

Hei Ädu,
I has ändlech gschafft, Di mau im Zwöierlei Programm zgseh u äs isch eifach wahnsinnig schön, Dir dörfe zuelose. I bi ä riese Fan vo Dir u stuune über Dis Talänt, dMönsche so uf hööchem Niveau zungerhaute.
Bi sehr stouz uf Di u fröie mi uf jedes nöiie Lied.
Bis umarmt...

Datum: 08.05.2018

Autor: Gregu

Betreff: Köniz Schloss

Wau, ä sackgueti Performance, ä super warmi Stimm und ganz hochstehendi Underhaltig.
Was wott me meh? Ig gsäch di im "Das Zelt". Wäre doch was oder?
Dr Mani Matter isch dr Mani Matter und dr Trubädur isch dr Trubädur. Aber die zwe chöme sech extrem nach....

Datum: 31.01.2017

Autor: E.G.

Betreff: Kunstkeller Twann

Werter Ädu,

dein Programm "Gränzverchehr", welches du am 13. Januar 2017 in Twann aufgeführt hast ist Spitzenklasse. Packend, emotional und die Idee des roten Fadens mit den Zimmern ist absolut genial. Du gehörst damit auf grössere Bühnen. Deine Art zu sprechen und zu singen ist authentisch, wie man es heutzutage auf Bühnen nur noch selten sieht. Deine Chansons beinhalten ein dermassen schönes Berndeutsch fernab von dem Pseudozeug von Gölä und Co,
Ich war zu Tränen gerührt und konnte mich fünf Minuten später vor Lachen kaum halten. Danke für diese Achterbahn der Gefühle. Es war eine Bereicherung für Ohren, Herz und Seele.

Datum: 27.10.2016

Autor: Ursula Arni

Betreff: Konzert im Seniorenhof

Hallo Trubädur,
dis Konzärt vo geschter isch dr Hammer gsi! Merci viumau für die tolle Lieder, sie hei üs sehr berüehrt! Aus Guete u witerhin viu Freud bim schriebe, komponiere u vortrage... Herzliche Grüsse ursula

Datum: 22.10.2016

Autor: Fritz us Horge

Betreff: Minikonzert in Bremgarten

Sälü Ädu,

Nach däm ig CD scho ä parmau glost ha han ig Glägeheit gnützt um di chönne säuber z ghöre. Umso meh wiu das fasch i mir Nechi isch. Wes ou nume churz isch gsi, äs hetsich ghörig glohnt. Ou de Argouer hets gfalle. Ig cha di nume asporne uf däm Wäg witer zmache u bau ä zwöit CD ufznäh. Da isch no viu verborge wome ou wet lose. I dere hütige schnäuläbige Zyt leischte dini Lieder ä wiukommene Bitrag zur Entschlönigung. Mir hei üs nid ds letchte Mau troffe. Gruess vom Zürisee

Datum: 07.03.2016

Autor: Aerni

Betreff: Jegenstorf

Es war ein tolles Konzert heute morgen in Jegenstorf beim Frauenteff! Ich bin begeistert! Die Lieder sind so "gmögig" , tiefgründig und aus dem Leben gegriffen!
Toll, herzlichen Dank und herzliche Grüsse

Datum: 29.02.2016

Autor: Fan

Betreff: Berner Chansons Tage

Sehr geehrter Tubädur
Ich wollte Dir mitteilen, dass mich Dein Auftritt sehr unterhalten hat. Du hast mich bewegt. Deine Geschichten haben mich amüsiert, gerade aber beim Lied "Altersheim Abendsonne", das so lieblich beginnt und doch so tragisch endet, war ich den Tränen durchaus nahe. Es ist diese Offenheit,dieser Mut, mit dem Du kitschiges furchtlos mit tragischem verbindest und trotzdem so authentisch auftrittst. Es fühlt sich so an, als kämest Du gerade von Deiner Büez nach Hause und gäbest den Raport.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deiner Musik und Art und alles erdenklich Gute. Herzlichste Grüsse
ein frischer Fan

Datum: 22.02.2016

Autor: Judith Jenny

Betreff: Berner Chansons Tage

Hey Ädu
läck isch wiedermau super gsi...weni dra dänke wie mir aus Ching zäme i Gitarre-Ungerricht si hihi! U itz machsch so cooli Musig!
Bi scho stolz uf Di u me merkt dass Du vou ufgeisch bim bärndütsch musige.
Dini Lieder si so erfrüschend u berührend u zum härzlech lache.
Ds Konzert isch eifach ä mega schöni Uszyt gsi zur hütige schnäuläbige Zyt.
Freue mi scho ufs nächschte :-)
Liebs Grüessli

Datum: 15.11.2015

Autor: Marianne

Betreff: Konzert im Ono

Es hat mir sehr gut gefallen. Dein Mix aus Humor und Tiefgang ist sehr inspirierend! Weiter so:-)

Datum: 10.11.2015

Autor: Annemarie Z.

Betreff: Konzert gestern 9.11.15

Wir hatten die besten Plätze im Keller vom Ono Bern! So lässt sich natürlich wunderbar zuhören! Du machst das sehr sympathisch, authentisch, die Verknüpfung sicht- und hörbar mit deinem Berufsalltag, just great!
Das Witzige mit eigentlich Tragischem zu verbinden ist nicht leicht, aber das hast du wunderbar MIT GSPRÜRI ABER AUCH VIEL KREATIVITÄT gemacht. Ich habe die BewohnerInnen geradezu gehört und gesehen, mich gefreut, mitgelitten aber auch GELACHT! Die Anlehnung an die Troubadours, vorallem an Fritz Widmer passt. Ob`s schon bald eine 2. Àrä Berner Mundartlieder gibt mit so witzigen Texten!?

Einträge: 1 - 10 von 25
1 | 2 | 3 >>